SV OG Wanne-Nord e.V.

  

 110 Jahre Hundesport
in Wanne-Nord

 

Die SV Ortsgruppe Wanne-Nord e.V. an der Thiesstraße
hat eine nun mehr als 110 Jahre dauernde Tradition guten Hundesports im Wanner Norden. Mehrfacher Neuaufbau infolge städteplanerischer Veränderungen forderte den Verein immer wieder heraus, neue Anlagen zu bauen. Zuletzt wich der Verein am Westhafen den groß angelegten Containerumschlagplatz und hat sich nun an der Thiesstraße eine mustergültige Anlage in der Nachbarschaft zu den chemischen Betrieben „Innospec“ im Schatten des stillgelegten Förderturms der Zeche Pluto aufgebaut.  

Unsere Ortsgruppe deckt auf der Hundesportanlage die vielfältigen Möglichkeiten im Umgang mit unseren Hunden ab.
Den Verein zeichnet seine moderne Vielfältigkeit aus, die sich nicht allein um den Deutschen Schäferhund kümmert. Wir sind für alle Bereiche gerüstet.

Im Einzelnen: 

In den 
Hundeerziehungskursen 

wird elementare Hunde-Ausbildung für Jedermann unter Anleitung geschulter Ausbilder/ innen vermittelt.
Zugelassen sind alle Rassen unabhängig vom Alter der Hunde, wobei eine gewisse Sozialverträglichkeit der Hunde vorausgesetzt werden muss.

 Ob Groß, ob Klein, wir helfendem Team in der Grundausbildung für den den richtigen Umgang in der Öffentlichkeit. 

Im Ressort 
Agility

einem Sport mit dem Hund wird Geschicklichkeit des Hundes und Sportlichkeit für Frauchen oder Herrchen abverlangt.
Wer unsicher ist, sollte da doch erst einen Schnupperkurs besuchen.

Selbst der schwierige Bereich des Trainings für angehende
Rettungshunde

bietet der Verein und hält diesbezüglich ein besonderes Programm bereit. In Zusammenarbeit mit den Rettungshundeorganisationen werden hier elementare Ausbildungsschritte vermittelt mit dem Ziel Rettungshunde-Prüfungen zu absolvieren um später sogar für Einsatzprüfungen gerüstet zu sein.

 Fährtensuche

 Flächensuche

 Trümmersuche

Auch die Unterordnung und Gewandtheit gehört zu den Inhalten
einer gezielten und sinnvollen Rettungshundeausbildung.

Die Hunde für die Rettungshundeprüfungen müssen freilich wesensfest und schusssicher sein. Die Sozialverträglichkeit gegenüber Hund und Mensch ist selbstverständlich.

Schwerpunkt ist traditionell freilich die umfangreiche Ausbildung der Gebrauchshunde im Vielseitigkeitsbereich 
denn hierzu ist der Deutsche Schäferhund durch sein ausgeglichenes Wesen
und die besonders hohen Anforderungen besonders prädestiniert.

Die Hundeausbildung stellt bei den Vielseitigkeitsprüfungen hohe Anforderungen in Fährtenarbeit, Unterordnung und Schutzdienst. Für den Schutzdienst stehen in unserer OG jederzeit qualifizierte Ausbilder und Helfer zur Verfügung. 


 

Der sportliche Wettkampf steht hier im Vordergrund. Es finden jährlich mehrere Wettkämpfe und groß angelegte Veranstaltungen mit Teilnehmern aus Nah und Fern statt. 

 

Selbstverständlich beschäftigt sich der Verein auch mit der
Zucht des Deutschen Schäferhundes.

Letztlich ist die Zucht das Fundament der Zukunft.
Gebrauchstüchtigkeit, Arbeitsbereitschaft und das ausgeglichene Wesen des Deutschen Schäferhundes sind nicht selbstverständlich, sondern müssen
auch gezielt in eine sinnvolle Zucht einfließen.

Insoweit dienen Prüfungen und Wettkämpfe einerseits, Körungen und Zuchtschauen andererseits als Selektionsgrundlage für Zuchtpartner.

In unserem rd. 50 Mitglieder starken Verein werden Veranstaltungen aller Fachbereiche jährlich durchgeführt. Ehrenamtliches Engagement wird hier abverlangt. Mit der Erfahrung und dem Fleiß sind wir gerüstet für die immer wieder neuen Herausforderungen.

Mit einem umfangreichen Programm sind wir auch in Zukunft bestrebt, die Tradition des sinnvollen, interessanten und gesunden Sports mit dem Hund fortzusetzen.

"Glückauf"

Walter Hoffmann
  (1. Vorsitzender)

SV OG Wanne - Nord e.V.  |  Mail: info@og-wanne-nord.de