SV OG Wanne-Nord e.V.

Zusammenarbeit 
zwischen SV, BRH und DVG

Die Übernahme der IRO-Prüfung 2019 wurde initiiert mit der Vorgabe, dass sich sowohl der Deutsche Verband für das Gebrauchshundwesen (DVG) als auch der Bundesverband Rettungshunde e.V. (BRH) an der Gesamtorganisation der einzigen internationalen IRO-Prüfung 2019 in Deutschland beteiligen werden. 

Unter dieser Voraussetzung hat die SV OG Wanne-Nord bereits im Juni 2018 über den Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) die IRO-Prüfung beantragt und dazu auch den Zuschlag bekommen.
Im Hinblick auf die Einführung der neuen IPO-R stellt diese Veranstaltung nun eine besondere Herausforderung dar.

 

Die Vergabe der IRO-Prüfung über den SV bietet für den Ausrichter die Herausforderung einer gut organisierten und vor allem hundesportlich interessanten Prüfung in den Sparten Fährten-, Flächen- und Trümmersuche. Jede Sparte erfordert für sich engagierte und auch erfahrene Teams, um für die Teilnehmer aus dem In-und Ausland optimale Voraussetzungen zu schaffen.

 

 

 

Der BRH mit seiner Gruppe in Wesel hat uns schon anlässlich der internationalen Veranstaltungen 2012, 2016 und 2017 tatkrägtig unterstützt durch die Organisation für die Sparte Trümmersuche auf ihrem Trainingsgelände. 

In diesem Jahr wird mit Unterstützung von Werner Schlinkert (SV-Rettungshunde Beauftragter der SV LG Westfalen) die Leitung vor Ort von  Jörg Küper übernommen. Allen BRH-Mitgliedern, die uns bei der Durchführung der IRO-Prüfung unterstützen gilt unser Dank und unsere Anerkennung.

 

Auch die gute Zusammenarbeit mit dem DVG MV ERT Essen unter der Leitung von Ullrich Schröder hat bereits Tradition. Auch dieses Team hat uns bei den bereits erwähnten Veranstaltungen tatkrägtig unterstützt und die Veranstaltung mit seinem Engament unterstützt. 

 

In diesem Jahr wird er die Flächensuche leiten und mit seinem Rettungshundeteam zum Gelingen der Veranstaltung beitragen.

 

Zu guter Letzt entfällt auf das Team der SV OG Wanne-Nord die Organisation in der Fährtensuche und vor allem der Komplex der Gesamtorganisation.

 

Auf ihrer Hundesportanlage an der Thiesstraße in Herne-Wanne werden die Koordination für die Vorbereitungen, Anmeldungen, Administration, Abwicklung, Richterbetreuung von der Auslosung bis zur Siegerehrung vorgenommen sowie die Unterordnung und Gewandtheit durchgeführt.

Auch hier ist hohes Engagement gefordert, für das sich Mitglieder und externe Helferinnen und Helfern zur Verfügung stellen.

Mit dem Wunsch, dass wir gemeinsam eine sehenswerte, gelungene Veranstaltung durchführen werden und unseren Teilnehmern aus 5 Ländern Europas eine optimale Grundlage für eine erfolgreiche Prüfung bieten können, danke ich schon jetzt Allen, die uns unterstützen werden mit einem herzlichen
"Glückauf"

Walter Hoffmann
(Gesamtleiter)

 

SV OG Wanne - Nord e.V.  |  Mail: info@og-wanne-nord.de